Impressum

Biografie

Konstanze A. Ihle wurde 1968 in München geboren und erhielt Instrumentalunterricht in Klavier, Akkordeon, Kontrabass und Schlagzeug. Ihr Studium absolvierte sie an den Musikhochschulen Stuttgart, Freiburg und Trossingen in den Fächern "klassisches Schlagzeug" und "Rhythmik".

Sie wirkte in zahlreichen Ensembles mit, u.a. bei dem Stabspielquartett "Die Xylophoniker" (München), im Duo mit Markus Munzer-Dorn, Gitarre (Ulm) und mit dem Percussionisten Conny Sommer (Leipzig). 2000 nahm sie ihre erste Solo-CD mit Marimba auf. Gemeinsam mit der Gitarristin Ursula Kurze, Gesang und Gitarre (Dresden), brachte sie diverse musikalisch-literarische Programme mit Texten von u.a. H. Hesse und R.M. Rilke zur Aufführung. Seit 2003 musiziert sie an Vibraphon und Akkordeon im Duo TastSinn mit Eva-Maria Ogrzewalla, Klavier (Erbach/Ulm). Zu hören sind Jazz, Folklore, Tango, Walzer, Latin und eigene Kompositionen.

Ihre Orchestertätigkeit erstreckt sich über das Philharmonische Orchester der Stadt Freiburg, in dem sie jahrelang aushalf und 1995 erste Schlagzeugerin war. Weiter spielte sie als Aushilfe beim Basler Rundfunkorchester, den Heidelberger Sinfonikern, der Württembergischen Philharmonie Reutlingen und der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz. Von 2001 bis 2003 war sie als Schlagzeugerin in Füssen bei dem Musical „König Ludwig II.“ tätig, 2002 in Hamburg bei „Der König der Löwen“. 2005 spielte sie wieder in Füssen bei den Musicals „König Ludwig II.“ und „Ludwig²“. 2012 wirkte sie mit im "Collegium musicum Karlsruhe" vom KI, 2013 musizierte sie mit der "Lutherana Karlsruhe".

Von 1999 bis 2000 hatte Konstanze Ihle einen Lehrauftrag für Schlagzeug/Percussion an der Musikhochschule Hamburg, von 2000 bis 2005 war sie Schlagzeuglehrerin und Fachbereichsleiterin Schlagzeug an der Musikschule der Stadt Ulm. Von 2002 bis 2006 unterrichtete sie am Rhythmpoint Laupheim, einer privaten Schlagzeugschule, als Lehrkraft für Stabspiele und Ensemblespiel. Einige ihrer dortigen SchülerInnen und Ensembles erzielten sehr gute Erfolge bei "Jugend musiziert" bis hin zum Bundeswettbewerb. Von 2008 bis 2010 war sie Professorin für Schlagzeug am Staatlichen Konservatorium (Abteilung europäische Musik) in Kairo, wo sie seit 2013 eine Gastprofessur für Schlagzeug-Ensemblespiel innehat. Sie wirkte mit im Cairo Opera Orchestra, im Cairo Symphony Orchestra und dem im Philharmonic Orchestra, mit dem sie Tourneen in weitere arabische Länder führte. Seit Herbst 2010 lebt sie mit ihrem Mann, Marc Ihle, in Karlsruhe und unterrichtet seit Dezember 2012 am Badischen Konservatorium Schlagzeug.

Derzeit absolviert sie eine berufsbegleitende Ausbildung zur Musiktherapeutin am Fritz-Perls-Institut. Seit Herbst 2004 ist sie Heilpraktikerin (Psychotherapie). Von 2010-2012 absolvierte sie die Fortbildung "Popmusik an der Musikschule" an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen, u.a. bei dem Schlagzeug-dozenten Claus Hessler (Mannheim).

Seit 2013 ist sie Drummerin in der Reggae- und Afro-Band mit Dr. Billy Mussango (Kamerun).